Wasserwehrstützpunkt

Die Wasserwehr ist ein wichtiger Teil des Feuerwehrwesens in Oberösterreich. Ausgewählte Feuerwehren werden vom Katastrophenhilfsdienst des Landes Oberösterreich mit speziellen Geräten ausgestattet. Die Feuerwehr Aschach, eine der Stützpunktfeuerwehren an der Donau, ist für den Bereich von Aschach bis Engelhartszell zuständig.

Dafür wurde der Feuerwehr Aschach ein Arbeitsboot (A-Boot) und ein Ölwehrfahrzeug mitsamt Anhänger zum Transport der ebenfalls in Aschach stationierten Ölsperren zur Verfügung gestellt. Zusätzlich zu diesen Ausrüstungsgegenständen verfügt die Feuerwehr Aschach/Donau über zwei Ruderzillen, die ein unverzichtbares Einsatzmittel bei Hochwasser darstellen.

Ansprechpartner
BI Ettl Michael, Tel. 0699 17217234

Aufgaben

Die Ausrüstung der Wasserwehr kann sehr vielfältig eingesetzt werden. Neben der Hilfe bei Katastrophenfällen und bei Öleinsätzen auf dem Wasser gehört auch die Unterstützung der Tauchgruppen sowie der Sicherungsdienst bei Wassersportveranstaltungen zum breiten Einsatzspektrum der Wasserwehr.

Ölwehr
Bei einem Ölaustritt in einem Gewässer wird das Öl mit Ölsperren, die mit dem A-Boot ausgelegt werden, aufgefangen und mit speziellen Vliesen gebunden und aus dem Wasser entfernt.

Unterstützung bei Taucheinsätzen
Um die Taucher bei ihren Aufgaben optimal unterstützen und schnellstmöglich zu ihren Einsatzorten auf den jeweiligen Gewässern transportieren zu können, ist eine perfekte Zusammenarbeit zwischen der Wasserwehr und der Tauchgruppe unumgänglich. Das Sichern von Veranstaltungen durch Rettungsschwimmer ist ebenfalls eine Aufgabe, die nur gemeinsam gelöst werden kann.

Ausbildung

Jährlich werden von den am Wasser aktiven Mitgliedern unzählige Stunden in die Aus- und Weiterbildung investiert. Dazu werden Lehrgänge besucht, Übungen abgehalten und mit Kollegen Erfahrungen ausgetauscht.

Um im Ernstfall die Feuerwehrzillen und das Arbeitsboot sicher und effizient einsetzen zu können, sind eine Vielzahl an Praxisstunden notwendig, die zusätzlich zu den anderen Tätigkeiten in der Feuerwehr aufgewendet werden.

Ein Highlight für die Zillenfahrer in unserer Wehr ist zweifellos der Wasserwehr-Landesbewerb. 2003 wurde diese Veranstaltung in Aschach abgehalten.

Wasserwehr Grundausbildung Der Wasserwehrlehrgang für interessierte Feuerwehrmänner aus dem Bezirk Eferding findet auf unserem Ausbildungsgelände am Schopperplatz in Aschach statt. An den zwei Tagen werden den angehenden Zillenfahrern die Basismanöver mit der Zille, wichtige Knoten und die nötige Theorie beigebracht.

Auch Kameraden aus Feuerwehren, die nicht direkt an einem Gewässer liegen, nehmen an dieser Grundausbildung teil und bilden eine hervorragende Reserve für den Ernstfall.