Betanken von 2 Dampfzügen

Am 23. 9. wurde Aschach zum Zielort einer kombinierten Dampzug und -schiffahrt. Mit zwei Dampflokomotiven wurden die Passagiere nach Aschach gebracht, von wo aus sie mit dem Dampfschiff "Schönbrunn" zurück nach Linz fuhren. <p>Die FF-Aschach wurde ersucht, die beiden Dampfloks im Bahnhof Aschach mit Wasser zu betanken. Pro Dampflok wurden etwa 3000 l Wasser benötigt.