Trafobrand in Industriebetrieb

Am 04.02.2018 wurde die FF Aschach um 09:37 Uhr zu einem Brandmeldealarm in einem Industriebetrieb alarmiert. Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde festgestellt, dass es in einem Traforaum zu einem Brand gekommen ist. Dieser war jedoch bereits gelöscht und somit war kein weiteres Eingreifen der Einsatzkräfte mehr notwendig.

Kaminbrand am Heiligen Abend

Am Heiligen Abend wurde die FF Aschach gegen 20:30 Uhr von einem Hausbesitzer informiert, dass der Kamin in seinem Haus in Brand geraten war. Nach Lageerkundung durch den Einsatzleiter unter Zuhilfenahme der Wärmebildkamera, wurde die Isolierung im Gefahrenbereich entfernt und glosendes Material beseitigt. Nachdem die Temperatur soweit abgesunken war, dass keine Gefahr mehr bestand, konnte der Einsatz nach rund einer Stunde wieder beendet werden.

Tauchwerweihnacht

Tauchwerweihnacht

Heuer fand zum 45. Mal die traditionelle Tauchwerweihnacht der Feuerwehrtaucher in Aschach statt. Rund 20 Taucher aus Aschach und den umliegenden Taucherstützpunkten, schwammen mit Fackeln in der Donau. Dabei versenkten im Bereich der Schiffsanlegestelle einen beleuchteten Christbaum und gedachten verunfallten Tauchern und Wassersportlern.

Gefahrstoffaustritt

Gefahrstoffaustritt

Am 13.12.17 wurde die FF Aschach um 07:54 Uhr zu einem technischen Einsatz klein alarmiert. In einem Aschacher Industriebetrieb kam es bei einem Arbeitsunfall zu einer chemischen Reaktion und zum Austritt eines gefährlichen Stoffes. Die Sicherungseinrichtungen funktionierten wie vorgesehen und beim Eintreffen der Einsatzkräfte war die Evakuierung der Mitarbeiter bereits im Gange.

Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Am 07.10.2017 um 08:02 Uhr wurde die FF Aschach gemeinsam mit der FF Landshaag zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Am Einsatzort angekommen stellte sich heraus, dass eine Person im Fahrzeug eingeklemmt war.

Brand in Industriebetrieb

Zu einem wahren Marathon-Einsatz wurde die FF Aschach am 25.09.2017 gerufen. Bereits um 07:15 Uhr waren die Einsatzkräfte zur Brandsicherheitswache und zur Unterstützung beim Ausräumen eines Silos ausgerückt. Den ganzen Tag über wurde in mühevoller Arbeit der gesamte Silo geleert und der Inhalt abgelöscht. Um 22:00 Uhr konnte der Einsatz schließlich beendet werden.

Brand Wohnhaus

Am 14. September 2017 wurde die FF Aschach/Donau um 13:09 Uhr zu einem Wohnhausbrand alarmiert. Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde festgestellt, dass es sich bei der Rauchentwicklung um am Herd angebranntes Essen handelte. Somit war kein weiteres Eingreifen der Einsatzkräfte mehr erforderlich und der Einsatz wurde nach rund einer Stunde wieder beendet.

Sicherung der Wasserversorgung, Sturmschäden und Brandeinsatz in einer Nacht

Sicherung der Wasserversorgung, Sturmschäden und Brandeinsatz in einer Nacht

Auch der FF Aschach bescherte der Sturm am Abend des 18. August 2017 eine intensive und einsatzreiche Nacht. Die Arbeit der Einsatzkräfte wurde besonders durch einen kompletten Stromausfall in Aschach erschwert. Gefordert waren die freiwilligen Feuerwehrmänner nicht nur bei der Beseitigung von Sturmschäden sondern auch bei einem Brandeinsatz und bei der Sicherstellung der Trinkwasserversorgung in der Gemeinde Aschach.

Tag für Menschen mit Behinderung

Tag für Menschen mit Behinderung

Am 04. August 2017 Veranstaltete die FF Aschach bereits zum dritten Mal einen Tag mit und für Menschen Mit Behinderung. 26 Klienten aus dem Institut Hartheim und deren Betreuer folgten der Einladung. Einige der Klienten waren bereits mehrmals zu Gast und haben in den vergangenen Jahren Freundschaften mit den Aschacher Feuerwehrmännern geschlossen.