Staubexplosion Agrana

<p>Um kurz nach 2 Uhr früh wurden wir zu einer Staubexplosion Firma Agrana alarmiert. Nach dem Eintreffen konnte festgestellt werden, daß der Glimmbrand, der der Explosion vorausging bereits erloschen war. Die Explosion selber fand in einem Mühlwerk statt. Unsere Aufgabe war nun sämtliche Rohrleitungen zu kontrollieren um festzustellen ob sich Glimmgut weiter im Rohrleitungsnetz verteilt hat. Zum Glück war dies nicht der Fall.

Glimmbrand Trockner

<p>aus einer Kommandositzung wurde am 22.3.2004 ein Einsatz. Um kurz nach 20 Uhr wurden wir zu einem Glimmbrand in der Agrana Aschach gerufen.</p> <p>Nach Eintreffen der ersten Kräfte konnte festgestellt werden, daß es sich wiederum um einen Glimmbrand im Abkühlbereich des Trockners ähnlich dem Einsatzgeschehen am 6. Jänner 2004 handelte.

FULA Gold 19. März 2004

<p>Bei Interesse bitte bei HBI Paschinger Franz,&nbsp;BI Ettl Michael oder BI Moser Andreas&nbsp;melden. Die Meldung sollte vor dem 20.2.2004 geschehen.</p> <p>Erste Bezirksvorbereitung am Mittwoch 11.02.2004.

Jahresbericht 2003 als PDF zum Download

<p>Der Jahresbericht befindet sich unter dem Menüpunkt Archiv.</p> <p>Direkter Link:</p> <p><A href="http://webs.4steps2web.net/feuerwehr/uploads/Jahresbericht2003.pdf">http://webs.4steps2web.net/feuerwehr/uploads/Jahresbericht2003.pdf</A>

136. Jahresvollversammlung der FF-Aschach

<p><A href="http://webs.4steps2web.net/feuerwehr/uploads/Jahresbericht2003.pdf">Jahresbericht als PDF</A>&nbsp;(710 kb)</p> <p>Tagesordnungspunkte der 136. Jahresvollversammlung der FF Aschach/Donau:

Terminübersicht 2004 (PDF)

<p><A href="http://webs.4steps2web.net/feuerwehr/uploads/Termin%fcbersicht_2004.pdf">hier gehts zur Terminübersicht 2004 (PDF) zum Ausdrucken</A></p>

Feuerwehrmeisterschaft Eisstockschießen

<p>um 16 Uhr begann die interne Feuerwehrmeisterschaft im Eisstockschießen am Greiter See. Mit 10 Gruppen wurde ein interessantes Turnier ausgetragen, da die Mannschaften zusammengelost wurden. Nachfolgend die Rangliste.

Glimmbrand Agrana (Trockner)

<p>Um kurz vor 12 Uhr wurden wir zur Firma Agrana gerufen. Im Abkühlbereich des Trockners hatte sich ein Glimmbrand entwickelt. Kurz nach Eintreffen der Feuerwehr wurde beschlossen, den Glimmbrand im Abkühlbereich des Trockners durch Einsatz von Schaum zu ersticken. Nach Flutung des Kühlers wurde das noch immer leicht glosende Material, daß sich durch die Hitzeeinwirkung zu einer sehr festen Masse verbunden hatte mittels Schaber und Schlagwerkzeugen aus dem Kühler entfernt und abtransportiert.