Zimmerbrand Schaunbergstraße

Am Samstag dem 6. April wurden wir zu einem Zimmerbrand in der Schaunbergstraße alarmiert. <p> Der Entstehungsbrand konnte durch den Wohnungsmieter gelöscht werden.</p> Im Einsatz war das TLF-2000 mit 7 Mann.

Fehlalarm

Durch spielende Kinder wurde am 5. April um ca. 18 Uhr der Brandmeldetaster beim Postamt Aschach eingedrückt und die Sirene ausgelöst.

Jahresbericht 2001 als PDF

<p><a href="http://www.aschach.at/ff/jbericht2002/bericht2002.pdf" target="_new">Hier geht's zum Jahresbericht 2001</a><br> (PDF-3MB).</p>

Hochwasser - Tag 3

Der Pegel der Donau war zum Glück über Nacht gefallen. Nun konnten die Aufräumungsarbeiten beginnen. <p align=left> Der angeschwemmte Schlamm am Donau-Treppelweg wurde entfernt. Beim alte Schiffsteg sowie der daraufbefindliche Gastwirtschaft (Jumbo) wurden die Schlammmassen weggewaschen. Die Sandsäcke mußten wieder eingesammelt werden, usw.

Hochwasser - Tag 2

Über Nacht stellte sich eine leichte Entspannung der Hochwassersituation ein. Der Pegel fiel um etwa 20-30 cm, und die Donau trat wieder in Ihr Flußbett zurück. <p align=left> Am Vormittag verschlimmerte sich die Lage aber dann wiederum und der Pegelstand überschritt den vortägigen Stand. <p align=left> Neben diversen Kellerauspumparbeiten waren unsere Einsatzkräfte auch bei der Überwachung der zum Teil überfluteten Aschacher Ortszufahrt im Kreuzungsbereich im Einsatz. <p> Da immer noch keine Entspannung der Lage in Aussicht war wurden weitere Sandsäcke gefüllt und an die Anrainer ausgegeben. <p align=left> <a href="http://home.pages.at/fflandshaag/Photoseiten/Aktuell/Maerz/Aschach2002_3.jpg" target="_new">Bild 1 in 640x480</a> Überschwemmung der Kreuzung bei der Donaubrücke Aschach <a href="http://home.pages.at/fflandshaag/Photoseiten/Aktuell/Maerz/AschachJumbo.jpg" target="_new">Bild 2 in 640x480</a> Jumbo's Würstlbude wurde zur Würstelinsel. <a href="http://www.aschach.at/aschach/bilder/2002-03-26_hochwasser/640x480/Bild11.jpg" target="_new">Bild 3 in 640x480</a><br> Überschwemmung des Treppelweges im Markt. <p align=left> Herzlichen Dank an unsere Nachbarfeuerwehr <a href="http://home.pages.at/fflandshaag" target="_new">FF-Landshaag</a>, die uns auch Fotos zur Verfügung gestellt hat.

Hochwasser - Tag 1

Durch die starken Regenfälle stieg der Pegel der Donau von Mittwoch auf Donnerstag rapide an. Die Brandstätter Bundesstraße im Bereich der Brücke Aschach wurde überflutet und gesperrt. <p align=left> Da von den Kraftwerksbetreibern eine weitere Verschlimmerung der Lage erwartet wurde, wurden im gesamten Marktbereich Sandsäcke an die betroffenen Anrainer ausgegeben. <p align=left> Weiter Hochwassereinsätze durch den starken Regen am Nachmittag folgten. Der Seierbach tratt über die Ufer und floß im Bereich Ziegelei Pichler/Obermeier auf einer Strecke von ca. 800 m auf der Straße. <p align=left> <a href="http://home.pages.at/fflandshaag/Photoseiten/Aktuell/Maerz/Aschach2002_1.jpg" target="_new">Bild 1 in 640x480</a><br> Überflutung an der unteren Donaulände <a href="http://www.aschach.at/aschach/bilder/2002-03-26_hochwasser/640x480/Bild4.jpg" target="_new">Bild 2 in 640x480</a> Seierbach im Bereich Alte Ziegelei Obermayr <a href= "http://www.aschach.at/aschach/bilder/2002-03-26_hochwasser/640x480/Bild6.jpg" target="_new">Bild 3 in 640x480</a> Seierbach bei Ziegelwerk Pichler <p align=left> Herzlichen Dank an unsere Nachbarfeuerwehr <a href="http://home.pages.at/fflandshaag" target="_new">FF-Landshaag</a>, die uns auch Fotos zur Verfügung gestellt hat.